Steampunk Symbole

Im Steampunk gibt es verschiedene Charaktere, die man durch sein Kostüm abbilden kann. Du kannst ein Steampunk (Luftschiff?) Pirat sein, ein Steampunk Forscher, eine Steampunk Schönheit aus der viktorianischen Zeit, ein Steampunk Abenteurer, ein Steampunk Erfinder oder aber ein Steampunk Rotkäppchen, ein Steampunk Schotte, ein Steampunk Zauberer … Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Nun leben Kostüme von den Details. Aber welche Symbole sind Steampunk Symbole – oder warum verbinden wir einige Symbole mit Steampunk? Wir hoffen, hier wenigstens ein paar Antworten geben zu können. Wohlgemerkt sind dies unsere Antworten, sie sind nicht in Stein gemeisselt, – denn Steampunk ist ja eine Fantasiewelt. Zwar eine, die auf der Kleidung des viktorianischen Zeitalters beruht, aber “historisch korrekt” gibt es nicht im Steampunk. Vielmehr sind Kreativität und viel Fantasie gefragt.

Steampunk fusst neben dem viktorianischen Zeitalter auf Geschichten wie “20.000 Meilen unter dem Meer”. Also sind auch alle nautischen Symbole Steampunk Symbole. Denke an alle nautischen Uniformen und Abzeichen, denke an Tintenfische, Seepferdchen, und im weitesten Sinne dann auch Piraten. Aber hierzu später mehr.

Der Kompass ist natürlich auch ein nautisches Symbool, und darum Steampunk. Kennst Du den Film: “Der goldene Kompass”? Dieser Film hat auch viele, deutliche Steampunk-Elemente, wie z.B. die Luftschiffe und die viktorianische Kleidung. Kompasse haben also gleich eine doppelte Steampunk Bedeutung!!

Ein anderer Film, bzw. ein anderes Buch, welches grossen Einfluss auf Steampunk hat, ist Alice im Wunderland.

Aber warum ist Alice im Wunderland so geliebt von Steampunkern? Guck genau hin, dann siehst Du es sofort! Die Zylinder des Hutmachers, die in der viktorianischen Zeit getragen wurden, die Uhr des weissen Kaninchens, der viktorianische Kragen an vielen Kostümen und die unwiderstehliche Grinsekatze, die mit ihren Weisheiten das Herz eines jeden Steampunkers berührt. (I am not crazy. My reality is just different from yours.)

Es gibt aber auch eine Szene im Alice in Wunderland, in der sie den “DRINK ME” Zaubertrank und den “EAT ME” Kuchen essen muss, um die richtige Grösse zu bekommen, den Schlüssel zum Wunderland vom Tisch nehmen zu können. Den Schlüssel zum Land der Fantasie … was past besser zu uns Steampunkern?

Der zweite Alice im Wunderland Film ist gespickt mit Steampunk Elementen. Es gibt sogar einen Charakter, der “Zeit” heisst und ein eingebautes Uhrwerk im Hinterkopf hat. Er herrscht über die Zukunft und Vergangenheit, was das Herz eines jeden Steampunkers höher schlagen last, denn:

Wir lieben Zeitreisen!

Wir bauen Zeitmaschinen in Koffer oder manchmal sogar in Schränke, und tragen selbstverständlich “Goggles”, bzw. Schweißbrillen bei uns, um die Augen zu schützen vor dem “Zeitwind”. Kann auch nützlich sein, falls die Zeitmaschine mal streikt und geschraubt oder gelötet werden muss.

(Hier ein Bild vom Zeitreise-Schrank von Fairyina. Seit 2007 reist dieser Schrank mit der Steampunk Objective zu vielen Events, wo man beide bewundern kann)

Keine Angst, wenn Deine Zeitmaschine noch nicht startet – vielleicht fehlen Dir die richtigen Zahnräder?! Das ist einer der Gründe, warum wir Uhren so lieben und alte Uhren und Wecker vom Flohmarkt vor keinem Steampunk-Bastler sicher sind … wir sind immer auf der Suche nach dem perfekten Zahnrad.

Wir lieben es auch, immer einen Vorrat Zahnräder bei uns zu haben. Darum verbinden wir oft Design mit dem Nützlichen und Du findest oft Zahnräder auf Schmuck, Hüten oder Schweißbrillen. Man weiss ja nie, wann man sie brauchen könnte…

Steampunk hat also viel zu tun mit selbst Basteln, mit kreativ Sein und Erfinden von neuen Kostümen, neuen Kuriositäten oder Stories, die das Kostüm unterbauen. Ich denke da an einen vielgeliebten Jodelwurm, an Einhorn-Pipi, an ein Gehirn in einem Koffer …

Hier der Jodelwurm von “Rosalinde von Gahrenfels”, fotografiert von MissMe.Fotografie. Er tanzt, wenn man ihn lautstark bewundert. Rufe wie “Aaaah, ooooh” sind höchst willkommen!”

(Barnabas mit einigen der tollen Kreationen des Wupperdampf Laboratoriums , u.a. dem Koffer mit Gehirn)

(Andy Frasers Einhorn Pipi wird gebührend bestaunt.)

Nikola Tesla ist für uns Steampunker darum auch ein Vorbild erster Güte. Er war im viktorianischen Zeitalter als Erfinder tätig. Damals schon dachte Tesla über drahtlose Energie-und Nachrichtenübertragung nach, – erstaunlich! Wer um 1890 von heutigen Technologien träumt, dem ist auf jeden Fall ein Platz in den Steampunk Analen reserviert!

Ballons sind übrigens Steampunk Symbole, weil sie ohne Elektrizität angetrieben werden und schon seit den Gebrüdern Montgolfier(1783) fliegen.

Und das bringt mich endlich zu den Steampunk Piraten. Steampunk und Abenteuer, das passt einfach zusammen. Zeitreisen kann man nämlich auch auf einem Schiff, das durch die Zeit reisen kann. Vielleicht hast Du es vorher gekapert? Oder es ist gar ein Zeppelin, ein Luftschiff?

“Steam” heisst ja “Dampf”. Im viktorianischen Zeitalter wurden Maschinen in Eisenbahnen, Schiffen und Fabriken durch Dampf angetrieben. Dampfgetriebene Züge und das Reisen darin spielt darum auch eine grosse Rolle im Steampunk. Züge werden nicht nur gerne als Fotomotiv genutzt, sondern Züge z.B. auch gerne auf Taschenuhren getragen.

 

 

Es gibt noch so viele andere Steampunk Symbole, Bienen, Kameen, Lederarbeiten, … aber das sprengt den Rahmen für heute. Vielleicht ein anderes x.

Herzlichst Eure

Irma Madhatter oder

Dani von Steampunk Heaven